GUISE for VIBIA (preview)

Light conducted by glass is invisible, only emanating at the edges while the light source remaining invisible

GUISE for VIBIA (preview)
2017

German version

Leuchtenfamilie – Borosilikatglas, extrudiertes Aluminium, LED

Wie viele Projekte von Stefan Diez Office hat auch die Guise-Leuchtenfamilie eine längere Entwurfsodyssee hinter sich, die mit einer umfassenden Studie begann und sich eher mit einem Prinzip, als mit einem konkreten Produkt befasste. Um den Zusammenhang von Licht und Transparenz zu erkunden, wurden verschiedene Materialien auf ihre Qualität getestet, LED-Licht zu reflektieren oder zu leiten. Glas erwies sich schließlich am geeignetsten: es leitet das Licht unsichtbar bis an seine Kanten und lässt es dort austreten. Für Guise wurde eine schmale Reihe Leuchtdioden in eine flache Scheibe eingelassen. Das Licht wird an die Kanten des Glaskreises geleitet und tritt dort als heller Strahlenkreis aus, wobei die Wand zum Reflektor wird. Inspiriert vom Entwurf der Wandleuchte entstanden weitere Ideen, die lichtleitenden Eigenschaften von Glas auch für dreidimensionale Glasvolumina zu nutzen, bei denen die eigentliche Lichtquelle stets unsichtbar bleibt.

Zusammen mit with Jonathan Mauloubier und Joel Hoff

Collection of Luminaires – borosilicate glass, extruded aluminium, LED

Like many projects by Stefan Diez, the Guise family of luminaires evolved from a quest for a comprehensive method, rather than a specific product. In order to explore the relationship between light and transparency, different materials were tested for their ability to reflect LED light, with glass proving the most suitable. Light conducted by glass is invisible, only emanating at the edges. For Guise, a slim row of LEDs is recessed into a flat disk. The light is conducted to the edges of the glass circle, where it radiates with an intense glow, utilizing the wall as reflector. Following the wall lamp, designs using the light-conducting attributes of glass were also developed for three-dimensional structures, with the light source always remaining invisible.

Together with Jonathan Mauloubier and Joel Hoff